Error: This object cannot be displayed.




kaiserbroetchen

43 Responses to “kaiserbroetchen”

  1. Herr Eklig Says:

    König Haarthus?

  2. ben turbin Says:

    “Bitte einmal Haare sectionieren!”

  3. kat Says:

    hairzog

  4. Lizard Says:

    Ich mag das schlichte “Pain” mancher Bäckereien in Frankreich. Aaaaaaaah.

  5. baby! Says:

    Sir Kamm a Lot

  6. der Thiele Says:

    Ich finde Ponyhof schön.
    Gibt’s aber bestimmt schon.

  7. Herr Eklig Says:

    Richaird III

    King Chaarles

    Barbhaarossa

    Naofrethairte

    Ok, ok, ich hör schon auf…

  8. mt klein Says:

    Zum Haarspalter?

  9. Schmierwurst Says:

    Kamm-N-Bär

  10. PepeMusic Says:

    Ich meine, ich hätte Barbhaarossa schon mal gesehen… kann mich irren.

    Ansonsten gibt es hier einen “Herr der Köpfe”, in Moers einen *gähn* HaarLekin und “Haarscharf” ist auch hier um die Ecke anzutreffen. Da lob ich mir meinen “Kö Friseur” in der Duisburger Stadtmitte!

  11. Micha Says:

    Burghair King.

  12. martin Says:

    Freihair von Schnitt, den gibt’s Waiblingen

    Oder Kaiserschnitt

  13. Andie Says:

    oh weh….wieder mal das Fass mit den Friseurnamen angestochen?
    Haare Krishna ist ja nicht königlich
    dann meinst du sicher
    Hair Majesty the Queen

  14. kaspernase Says:

    Frisör hatten wir doch neulich schon: http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2009/09/10/koksbrueder/
    Ich mag mich auch nicht mehr an schreckliche Coiffeurnamen erinnert wissen, die Fremdscham ist zu unerträglich!
    Aber des 4. Panels Rätsels Lösung gefunden hat gewiss “martin” mit Kaiserschnitt. Zangengeburt > Kaiserschnitt, liegt ja eigentlich nahe. Obwohl Kaiser ja nicht wirklich königlich ist…

    Viel innovativer fände ich es, – der Anregung entsprechend – peinliche Bäckereinamen zu finden!
    Backpfeife
    U-Brot
    Konstantin Bäcker

  15. Andie Says:

    Backsalat
    Zack-Back
    Huckeback
    Back die Badehose ein
    …autsch…jetzt reicht’s…

  16. diceindustries Says:

    für ein shopinshop-system evtl. Kamm Back?

  17. Marek Says:

    Drosselbart – ist zumindest königlich
    Zum Schnitter … hoho
    Cut Mandu – Yeah!

  18. OriginalTobi Says:

    Dämliche Bäckernamen? Mal sehn…

    Gebäckträger
    Total Brotal
    Backwahn
    Backstreet Boys

  19. Lobidu Says:

    Backwahn?
    Großer gelber Backer?
    Backfisch?
    Backpapphair?

    Uh, es wird immer schlimmer. Ich back besser meine siebensachen.

  20. maqz Says:

    Ich hätt’ gerne eine Rosinenschnecke und ein Kaffee zum mitnehmen!

  21. der Thiele Says:

    Brotkäppchen
    Bread vorm Kopf
    Schrippenzieher
    das letzte EinHörnchen

  22. rj Says:

    ich war vorgestern beim “Kopfgeldjäger”.
    die frisur ist spitze!

  23. Steff Says:

    Friseur Kaiserschnitt gibt’s in Berlin-Friedrichshain. Ohne Worte.

  24. Oweh Says:

    Bread Pit?

  25. Electrotragosso Says:

    Bei uns gibt einen “Hairkiller” – äußerst schlecht gewählter Name, hat aber erstaunlicherweise viel Kundschaft: alle, die rauskommen tragen danach VoKuHiLa… Es lebe die Realsatire.

    Ansonsten:
    Back-to-the-future (”Heute im Angebot: Brötchen von gestern!”)

  26. Haircut nochmal Says:

    Take Hair Off You

  27. Nur Ich Says:

    Moe’s Haarverne .. ok, dafür hab ich kein Talent.

    “Bratkäppchen und der große böse Olf ” wär gut für ne Bratwurstbratbude .. argh, Haarspalterei

  28. Feyn Says:

    Wenn wir schon bei Bäckernamen sind, wo bleibt dann “Back dat!”

  29. zWALD Says:

    Hilfe! Ich habe sie entfesselt!

  30. zWALD Says:

    Die richtige Lösung ist tatsächlich “Kaiserschnitt”, aber ich gratuliere auch allen anderen Gewinnern!

  31. Kaiser Says:

    In München gibt’s tatsächlich den Friseurladen Kaiserschnitt, ist in der Chiemgaustraße am Neuschwansteinplatz, also am Mittleren Ring.

  32. Jakob Says:

    Fürs Archiv noch (aus Dresden):

    Cuthairina – der Friseurladen
    Friseur Hackebeil
    Frisierstudio “Zu Kahl”

  33. ben turbin Says:

    Hörte aus Berlin von einer Eisdiele namens “Der Eisdealer” … komm ich jetzt im Fernsehen?

  34. maqz Says:

    @ben turbin Nö! :)

  35. Andie Says:

    wow…wenn man die pelle ansticht platzt die wurst :-)

  36. Micha Says:

    Coffee to go mit Geh-Bäck. Mir gefällt bersonders der Vorschlag “Bread Pit”, gerade wegen der Pit mit nur einem T.

  37. j! Says:

    auch schön: Föhn-X

  38. OriginalTobi Says:

    Ei der daus. Ich habe mich inzwischen schon so in diese Bäckernamen verliebt, ich WILL jetzt sogar bei Bread Pit, Schrippenzieher und Brotkäppchen einkaufen gehen!

  39. mekkablue Says:

    In Wien gibts den Hair Gott. Am originellsten find ich aber einen Friseur, zu dem man nur über 30 Stufen gelangt: Stufenschnitt, muss man gesehen haben: http://www.flickr.com/photos/couchpotatoes/171184635/

  40. Wittek Says:

    Micha ist mir ein klein wenig zuvorgekommen. Wo (leider) ein Café Latte To Go möglich ist (auf einer Kreidetafel am Rothenbaum), sollte es demnächst sicher auch ein “Back To Go” geben.

  41. Wittek Says:

    Am Grindelhof gibt es den FON (Friseur ohne Namen) der hatte anscheinend die Nase voll von den ganzen HAARESZEITs, HAIRLICHE ZEITs und HEADLINEs und -urrgs- HAPPY CUT & MORE …

  42. Andie Says:

    “Snack und Back”
    gibts in Berlin wirklich
    spricht man das aber “Snäck und Bäck” aus oder “Snack und Back” ???

  43. eggbert Says:

    @andie, das frag ich mich auch jedesmal^^

    als friseurname fänd ich noch gut: “Kamm-ing out”.
    als pendant zu kamm in

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.