Error: This object cannot be displayed.




rueckzu

6 Responses to “rueckzu”

  1. Andie Says:

    Man hätte ja ein paar Bilder zum Auftritt erwartet. Filmriss oder Hinreise?

  2. ben turbin Says:

    @Andie: Information ist ein Gefühl

  3. Schmierwurst Says:

    Hah! Ich habe auch nie verstanden, warum Leute unbedingt in Fahrtrichtung fahren wollen. Das Interessante spielt sich in die andere Richtung ab!

  4. ubu Says:

    als passionierter in-fahrtrichtung-fahrer muß ich einspruch einlegen. und zwar aus genau dem beschriebenen grund: man sieht etwas in der ferne, kann es anschauen und wenn es sich lohnt dreht man sich sogar um, verrenkt sich wenn es sein muß den hals – und hat ergo zusätzlich noch die zeit, es nach dem vorbeifahren zu betrachten… doppeltes vergnügen sozusagen und dazu noch aus zwei perspektiven! allerdings bringt das bei menschen über 40 oft genickstarre und halskrausetragen mit sich… insofern wiedermal ne generationenfrage…

  5. >rno Says:

    Gegen die Fahrtrichtung liegt die Vergangenheit vor mir.

  6. der Thiele Says:

    Achtet Ihr dann auch bei der Streckenplanung auf die Vermeidung von Sackbahnhöfen?

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.