Error: This object cannot be displayed.




WZ_13_Heiß_light

61 Responses to “WZ_13_Heiß_light”

  1. Förster Gilke Says:

    Pssst… NICHT zurückblättern! NICHT!!! NIIIIIIIIIIIII…

  2. Herr Rotkohl Says:

    … wo ist der Karton?

  3. ben turbin Says:

    Diesmal muss ich richtig lachen … Mitmach-Web ist super, oder, Herr Förster?

  4. maqz Says:

    so bekommen wir natürlich auch unseren täglichen Förster-Witz…

  5. Förster Gilke Says:

    Ja, praktisch: mit diesem Kniff reicht der Witz noch 17 Tage.

  6. USa. Says:

    Light am Ende des Tunnels.

  7. AndieArbeit Says:

    Fizz? War das nicht dieser dicke Krimi-Psychologe? Haben Sie etwa eine perverse Vorliebe für dicke alte Männer? Auf die Couch mit ihm!

    es zwarwäldelt an diversen Ecken :-)
    http://www.flausen.net

  8. Maturin Says:

    Also, wäre ich neu hier — aus mir würde bei diesen verstörenden letzten Comics sicher kein Zwarwaldleser werden. Was ist denn hier los?

  9. Noah Says:

    die SINNflut rollt heran :-)

  10. Schmierwurst Says:

    Also wenn der Kaffee hier nicht fair gehandelt ist, bin ich weg. Witze auf Kosten von armen südamerikanischen Kaffeepflückern geht ja mal gar nicht!

  11. Lobidu Says:

    Jetzt, da wir schon auf dem Niveau der Witze auf Kosten Anderer sind, könnten wir aus Sinn- Zwinn- oder welcher Flut auch immer, gepaart mit Tsunamis im pazifischen Raum noch etliche weitere Unterhaltungsversuche basteln, oder?

    Wird Zeit, dass Leo keine Lust mehr hat, keine Lust mehr zu haben.

  12. WolfRevo Says:

    Und ich dachte schon, die Zensur[Politikernamen eurer Wahl eintragen] hat zugeschlagen. Bis ich die Kommentare gelesen habe. Clever! Gefällt mir.

  13. >rno Says:

    Kann es sein, dass hier jemand “Jehova” gesagt hat?

    Au weia, jetzt habe ich bestimmt die Zeugen am Hals.

  14. AndieArbeit Says:

    @Lobidu
    Auch auf die Gefahr hin schon wieder Öl ins Feuer zu giessen würde ich doch gerne darauf hinweisen, dass Gilke seine Liste der “Begehrlichkeiten” mehr oder weniger deutlich an Klischees oder Zitate der Pop-kultur angelehnt hatte und es meiner Meinung nach immer noch ein ausreizen des Interpretationsspielraums zu Gilkes ungunsten ist diese als per se pädophil zu betrachten oder gar darin “Witze auf Kosten Anderer” zu sehen (die Verhöhung von Junkies und Alkoholikern könnte man natürlich auch noch rauslesen).
    In Woody Allens Film (Zitat siehe vorherige Seite) wird die hier beanstandete Vorliebe übrigens – soweit ich mich richtig erinnere – von einem senilen alten Priester ausgesprochen.

  15. the doctor is in Says:

    Da ist man nur einen Tag offline und verpasst schon wieder alles. Es sind schon viele kluge Dinge gesagt worden, aber eines möchte ich noch anmerken: Political Correctness und Kunst passen nicht zusammen. Es muss nicht jeder über jeden Witz lachen können, aber meistens ist es gerade die übelste Satire, die den Finger am zielsichersten in die Wunde legt. Böse und von mir aus auch geschmacklose Witze sind nicht gefährlich, Zensur und Zensurversuche schon. Und weil noch irgendwer das Geschlechterfaß aufgemacht hat: Ich hab sehr gelacht. Und ich BIN eine Frau. Ansonsten: Vielen Dank Herr Gilke, ich freu mich sehr über Deine Cartoons, auch wenn ich sie nicht immer kapiere. Und heute: In der Tat clever gelöst, chapeau.

  16. maqz Says:

    komisch, gerade fange ich an Frank Zappas Bobby Brown zu summen und den Text ins Deutsche zu übersetzen. ( http://mitglied.multimania.de/frankzappa123/ )
    Vielleicht sollte Förster Gilke (like in Leroy & Dexter) seine Gags in English zeichnen. Da dauert die Empörungserkenntnis evtl. etwas länger und ein internationales Publikum wird mit einbezogen.

  17. zWALD Says:

    @AndieArbeit:

    “In Woody Allens Film (Zitat siehe vorherige Seite) wird die hier beanstandete Vorliebe übrigens – soweit ich mich richtig erinnere – von einem senilen alten Priester ausgesprochen.”

    Fein, aber hier ja eben nicht. Und grundsätzlich kann man ja leider nicht vorauszusetzen, dass alle “Boris Gruschenko” (1975) in der Synchronfassung gesehen oder “Strobo” gelesen haben (siehe Feuilleton der letzten Wochen).

    So lange sich also ein Ausreizen des Interpretationsspielraums anbietet, wird das auch stets passieren.
    Mir gefällt jedenfalls die nachträgliche Ohrfeige ins Gesicht des Ullstein Verlags ausgezeichnet.

  18. Chicago Gogo Says:

    Chicago Gogo sagt: GutmenschInnen veröden Parties und Warzen. In diesem Fall jedoch ist durch nacheilende Sebstzensur der Stunt gelungen und der Vogel frei. Doch, die Krise – ach, die Krise erfasst uns alle und Zwar bis in die Markklößchen.

    Das mit den Mohammed-Karikaturen finde ich gut. Aber wegen oben erwähnter GutmenschInnen (diesmal aus dem anderen Lager, mit Turban aber ohne Innen) empfehlen wir dem werten Forstwirt Abstand.

  19. AndieArbeit Says:

    Aber Gilke hat den Remix-Gedanken konsequent betrieben während Äquidingsdanotl lediglich dem Originalwerk die Inspiration ausgesaugt hat. Das kann man meiner Meinung nach nicht in eine trübe Suppe kippen und ausserdem ist Gilke auch keine 17jährigen Erstlingswerkautorin die sich ihren Interpretationsspielraum erst noch erschleichen muss.
    Ich finde es zudem nicht die Aufgabe der Kunst alle möglichen Befindlichkeiten vorherzusehen – der Künstler muss sich auch mal unangenehm ausstülpen dürfen – sonst wird es doch langweilig.

  20. AndieArbeit Says:

    …aber immerhin ist was los auf dem Zwarwald-Parkett (kicher kicher)

  21. Chicago Gogo Says:

    Was ist eigentlich aus Mr. Check geworden?

  22. the doctor is in Says:

    hm. mein Kommentar ist irgendwie untergegangen, da war offenbar Mr. Zwarwald himself exakt gleichzeitig am Werk. viele kluge Dinge sind gesagt worden, aber ich möchte doch noch loswerden, dass political correctness und Zensur ein- und dasselbe und mit Kunst nicht vereinbar sind. Aber zur Meinungsfreiheit gehört natürlich auch, dass jeder sich laut über von ihm so empfundene Geschmacklosigkeit ärgern darf. Ich jedenfalls freue mich sehr über jede neue Geschmacklosigkeit von Herrn Gilke und – weil jemand meinte, das könnten wohl nur Männer – ich bin eine Frau.

  23. Zoe Says:

    Spröde ist nicht selten das Zusammensitzen. Darf ich vielleicht eventuell noch meinen Kaffee austrinken?

  24. ben turbin Says:

    Würde auch gerne etwas kommentieren, habe aber im Moment leider keine Zeit.

  25. DarkStar Says:

    Und morgen bitte in der Zwar-Version: mit Schnabel. Oder zumindest: mit Schnabeltasse.

  26. Fachmann Says:

    Operation erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch, Herr Oberförster.

    @the doctor is in:
    Ich hätte mich sowas von gefreut, wenn Du nur gesagt hättest: I RECOMMEND AMPUTATION

    Aber wenigstens hab ich’s im Kopfkino gesehen. War ganz groß.

  27. kaspernase Says:

    geile Party hier!

  28. F95 Says:

    aah zensur

  29. the doctor is in Says:

    @ Fachmann:
    wenn schon dann: “I recommend amputation. 5 cents, please.”

  30. Fachmann Says:

    @the doctor is in:

    Hm. Womöglich hab ich da fehlinterpretiert. Ich bezog mich auf Hellraiser II. Woher ist das mit den 5 cents?

  31. Förster Gilke Says:

    Darf ich das sagen? Lucy (Van Pelt) / Peanuts. Ja, ich sehe schon… wenn man mit Zitaten arbeitet, heißt’s aufpassen.

  32. the doctor is in Says:

    @ Förster Gilke: in der Tat, Respekt!
    @ Fachmann: dafür hab ich wiederum Hellraiser II nicht gesehen, werde ich das mal bei Gelegenheit nachholen…

  33. Fachmann Says:

    Achso. Herrje. Einmal nicht aufgepaßt und schon Pinhead und Charly Brown verwechselt.

  34. zWALD Says:

    Die Entwicklung hier ist ja ganz entzückend!

  35. maqz Says:

    @zWALD: Ganz im Gegensatz zu sonstigen österlichen Wiederauferstehungs-Geschichten!

  36. the doctor is in Says:

    in der Tat, danke Fachmann, Dein letzter Kommentar hat meinen Nachmittag gerettet, hab Tränen gelacht.

    @ leo: mal was ganz anderes: machst Du nochma irgendwann Signierstunde in Köln? ich hätt so gern die Gustav’s für mein Patenkind signiert…

  37. AndieArbeit Says:

    die Peanuts Zitate sind jedenfalls unverfänglicher…obwohl…hmm?

  38. maqz Says:

    hmmm mal sehen. Könnte so etwas doppeldeutig sein? (Aber alles in englisch gehalten, damit sich auch keiner so direkt aufregen kann!)

    “All you really need is love, but a little chocolate now and then doesn’t hurt.”
    Lucy Van Pelt

    oder

    “Auugh! I’ve been kissed by a dog! I have dog germs! Get some hot water! Get some disinfectant! Get some iodine!”
    Lucy Van Pelt

    oder

    “Sometimes I lie awake at night, and I ask, “Where have I gone wrong?” Then a voice says to me, “This is going to take more than one night.”
    Charlie Brown

    oder

    “Yesterday I was a dog. Today I’m a dog. Tomorrow I’ll probably still be a dog. Sigh! There’s so little hope for advancement.”
    Snoopy

  39. Lobidu Says:

    Okay, da hat offensichtlich ein “;-)” in meinem Kommentar gefehlt. Statement: Ich mag Gilkes Gags. Und die der Kommentatoren im Übrigen auch :-)

  40. Micha Says:

    Ich fand das mit der 12-jährigen von Anfang an nicht pädophil. Lustig allerdings auch nicht. Mein Humor ist schwarz genug, um über einen guten Witz über Pädophilie – so grausam das für die Opfer ist – lachen zu können, aber lustig finde ich persönlich dies leider auch ohne schwarze Balken nicht. Nicht mal besonders geistreich. Habe ich bisher immer nur verschwiegen.

  41. der Thiele Says:

    @ the doctor is in: Jetzt hatte ich mir fest vorgenommen, heute auch mal meinen Senf dazuzugeben und muss feststellen, dass Du alles was ich schreiben wollte, schon viel schöner geschrieben hast. Ich schließe mich also hiermit an (bis auf “und ich bin eine Frau”).

  42. der Thiele Says:

    … und bis auf “auch wenn ich sie nicht immer kapiere. “

  43. ben turbin Says:

    Ich werde die Sache demnächst kommentieren (hab gerade aber keine Zeit)

  44. the doctor is in Says:

    @ Maqz: tolle Auswahl. hab meine Treasury leider nicht hier, sonst würd ich gern noch was beisteuern.
    @ der Thiele: Freut mich, sorry auch für den Doppelpost, mein erster erschien erst nach über einer Stunde, längst nachdem ich den zweiten geschrieben hatte, plötzlich dann aber beide gleichzeitig an der jeweils richtigen Stelle. Wurden wohl beim Kommentarsturm im Zwarwald durcheinander gewirbelt.
    Ich kapier übrigens auch Herrn Leowald nicht immer, aber mich stresst das nicht, es ist umso gemütlicher, nach Jahren mal wieder alte Sachen anzuschauen und zuweilen geht mir dann ein Licht auf…

  45. Steff Says:

    Mal abgesehen von allem Anderen: das mit dem Kaffee stimmt, das geht mir auch so.

  46. Skraave Says:

    Jetzt gibt’s nich mal mehr ne tägliche Kommentarflut? Hat keiner einen geschmacklosen Witz parat?

  47. ben turbin Says:

    Ok, ich trolle: Ihr seid ja alle verrückt wie Märzhasen!

  48. kaspernase Says:

    Jetzt auch noch Witze auf Kosten von Tieren! Geschmacklos!

  49. IKEA Says:

    ich hab das gefühl die comics vom förster kommen aus dem überraschungsei… aber man hat nicht viel spass damit… und die spannung sinkt auch…. und schokolade…? na ja…

  50. maqz Says:

    @IKEA …dafür gibt’s Kaffee!

  51. Charles Eames Says:

    @IKEA … und unterhaltsamer als deine Gebrauchsanleitungen ist Gilke allemal.

  52. der Thiele Says:

    … und schöner gezeichnet auch.

  53. AndieArbeit Says:

    lang…….

  54. martha Says:

    Ja, man merkt, dass sich die Leute hier anfangen zu langweilen. Mit kleinen Wortgefechten fängt es an, es bilden sich Gruppen, die über vermeintlich schwächere herfallen, der Umgangston im allgemeinen wird rauher. Und wo das hinführt, wissen wir alle!

    Herr Leowald, um des lieben Friedens Willen. Kommen Sie zurück.

    Bitte!

  55. zyn Says:

    ich frage mich, wie lang das noch so weitergehen soll.
    jeden abend schau ich nach auf zwarwald, ob es was neues gibt.
    jedesmal sagt mir mein rss-feed schon vorher, dass es nicht so ist.
    jeden tag stirbt ein hoffnungsfunke in dem moment, als ich die immer öder werdende kommentare lese.
    jeden tag.
    jeden tag.

  56. AndieArbeit Says:

    …weilig

    martha hat recht! wir brauchen ablenkung oder wenigstens etwas worüber wir uns zanken können. es werfe bitte jemand den ersten stein!
    herr gilke!

  57. maqz Says:

    Zweimal werden wir noch wach, heissa, dann ist Gilke-Tach! Geduld ist die erste Zwarwaldpflicht. Und wer nicht warten will, der solte vielleicht fremd gehen! Hier ein Vorschlag wo: http://www.drunkduck.com/Girl_Comic/index.php?p=430890 (nix für echte Männer übrigens!)

  58. maqz Says:

    gelesen? Soooo und JETZT können wir uns wieder zanken! :-)

  59. AndieArbeit Says:

    ey! da fehlt der schluss! kriegen sich eros und theresa nun oder nicht?

  60. maqz Says:

    ich frag’ die Zeichnerin beim nächsten Interview!

  61. Jenkin Says:

    Wusstet ihr, dass der Schauspieler, der den Gin Fizz gemacht hat auch Hagrid in den Harry Potter Verfilmungen gespielt hat? ich fand Fizz, den Spielsüchtigen, Trunksüchtigen Kettenraucher unglaublich sympathisch und menschlich^^

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.