Error: This object cannot be displayed.




clown

14 Responses to “clown”

  1. zWALD Says:

    Erlangenspezialwerbekommentar:

    Am Freitag um 14:00 Uhr findet im Grossen Ratssaal des Rathauses eine Podiumsdiskussion mit dem Titel “Comics 2.0 – Über deutsche Comicblogs” statt. Mit dabei sind Flix, Jojo, Ivo, Asja, Katja Klengel und ich. Im Publikum befinden sich bestimmt noch mehr Angehörige dieser flirrenden ultramodernen Subsubszene, die versuchen werden, uns mit kessen Zwischenrufen aus dem Konzept zu bringen. Moderieren wird Klaus Schikowski in seiner unvergleichlich burschikosen Art.

    Neben einer langen Geschichte im neuen, vierhundertmillionenseitenstarken Panik Elektro, in der ich die Techniken “Automatisches Schreiben” und “Cut Up” kombiniere, darf ich auch in einer begleitenden Ausstellung meinen Arbeitsplatz in einer Vitrine abbilden. Die Ausstellung heisst natürlich “Seelenstrips”, denn so heisst auch das dazugehörige Buch. Also: herausfinden, wo die Ausstellung ist, nichts wie hin und einen ausführlichen Blick auf die superhippen PartylöwenkönigInnen der deutschsprachigen Comicbloggerszene werfen, die in einer der Ecken Aufsicht schieben!

    Das neue Moga-Mobo-Heft, so weit ich weiss soll es “Nacktscanner” heissen, hat etwas weniger als zigtrilliarden Seiten, kostet dafür aber auch mal wieder gar nichts und beinhaltet eine mehrseitige Geschichte, in der ich aufdecke, wie das Internet uns immer wieder mit leeren Verspechen nasführt. Viele andere Zeichner sind bestimmt auch mit ihren tolldreisten Geschichten vertreten, aber da ist mein Wissensstand beschränkt.

    Am Samstag signiere ich bei Reprodukt und darf dabei neben Sascha “Homie” Hommer und Kerascoet (den Zeichnern von “Jenseits”!) sitzen, die ebenfalls signieren.

    Für Gustavfans gibt es am Sonntag bei Reprodukt den familienfreundlichen Signiertermin morgens um zehn, den ich mit dem “total verrückten” (Lena) Gustavautoren Haimo Kinzler bestreite. Es wird bestimmt sehr voll, also früh genug kommen und Zelte mitbringen!
    Wir entschleiern in Erlangen auch unsere neue Website und verteilen hübsche Aufkleber.
    Wer es Sonntags nicht schafft: keine Sorge, wir tauchen auch hin und wieder für einige Minuten an völlig unerwarteten Ständen auf. Einfach dem Menschenstrom folgen!

    Cosplayer aufgepasst: wer sich als einer der Zwarwaldcharaktere verkleidet, bekommt von mir etwas sehr schönes und wird mit dem Schwert zerteilt.

  2. NiteOwl Says:

    :)
    viel Spaß!
    auf mich hat auch noch nie ein Friseur gehört ..und dann wundern, warum ich nur alle Jubel-Jahre mal hingehe tsetse!

  3. Andie Says:

    uff…der strip ist mir aus der frisur geschnitten – gerade gestern habe an mir friseure wieder bewiesen, dass nur “friseure können was friseure können” – aus “weniger volumen und locken betonen” wurde ein glatt gekämmter ballonschopf.

  4. NiteOwl Says:

    um auf einen früheren “Namenswettbewerb” zurückzugreifen:
    ich fand den
    “Chic-Saal”!

  5. diana Says:

    ich find dich witzig.

  6. joker Says:

    haha, dabei hätte ich die Spock-Frisur in Panel 2 für gänzlich unzerstörbar gehalten….

  7. Tim Says:

    Oha, du siehst aus wie Earl Hickey.
    Und ich dachte immer Geheimratsecken wären MEIN Markenzeichen :-(

  8. ekmi Says:

    männer!!! geheimratsecken sind eben chicsaal!

  9. maqz Says:

    Hallo Leeeooo!
    Wo bist Du?
    Ich bin hier bei Deiner Ausstellung und will ein Autogramm von Dir im neuen Panik Elektro 7.
    Von Ulf und JoJo hab ich schon eins!
    :-)

  10. F95 Says:

    haha hecktor

  11. USa. Says:

    Bei der Cosplayzerteilaktion spiele ich dann den Hackkklotz ;) .

    Bis bald beim Ziegelsteinsignieren!

  12. Andie Says:

    die frisur erinnert an diesen sänger der in den neunzigern wild und populär war…leider scheint mein nineties gedächtnis von der 80er retro welle weggespült worden zu sein…wie hiess der noch?
    i’m a firestarter DUFF DUFF DUFF …. usw.

  13. Skraave Says:

    Das war natürlich Prodigy.

    Guck mal, Mama, ohne Publikumsjoker!

  14. Micha Says:

    Zum ersten Mal seit Erlangen kuck ich heute rein und entdecke gleich noch einen ganzen Haufen Zwarwalds. Herrlich! Und hier waren gleich zwei laute Lacher drauf. Einmal Hektor und dann die Vorstellung von Zwarwald-Cosplayern. Göttlich!

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.