Error: This object cannot be displayed.




rupfen

15 Responses to “rupfen”

  1. F95 Says:

    gefällt mir :) auch das datum

  2. Ete Says:

    Schnippialarm!!!
    Fürs Unkrautrupfen gibts doch auch körperschonenendes Werkzeug *tztztz* ^^

  3. WolfRevo Says:

    Muskulös!

  4. Hypoman Says:

    … schönen Gruß von Hypochonder zu Hypochonder! ;-)

  5. rj Says:

    hab mir sagen lassen, dass unkraut A- ist, vor allem aber diskriminierend und gärtnerisch falsch. eigentlich: wildwuchs. noch wichtiger: nicht ausrupfen oder ausrotten.

    und: auch der maulwurf ist dein freund!

  6. kat Says:

    Hab mich auch schon öfter gefragt,wer das eigentlich entscheidet ob etwas
    `Kraut´ oder `Unkraut´ ist ???

  7. bäään Says:

    jäten

  8. ben turbin Says:

    @kat Ja, und wer entscheidet das eigentlich bei einer Vollversammlung???

  9. rj Says:

    @ben turbin: das voll?!!

  10. ben turbin Says:

    @rj: Also ob UN-Vollversammlung oder nicht.

  11. Andie Says:

    juni…

  12. Lobidu Says:

    Wenn Ban Ki-Moon in seinem Büro ein Topf Petersilie hat, ist das dann UN-Kraut?

  13. minando Says:

    Alles eine Frage der Technik. Das nächste mal nicht mit der Unterarm-Invers-technik experimentieren.
    Ich empfehle die Komm-endlich-raus-du-Dreckding-technik, die schlecht ausgebildete Muskelpartien im Oberarmbereich schont und was fürs Ohr bietet.
    Aber vorher die Nachbarn warnen…

  14. maqz Says:

    Oder es ist eben doch Herzinfarkt…

  15. Krz Says:

    Mit der hier illustrierten Erntetechnik sammelt man doch eigentlich Pilze und keine Wildkräuter?!
    Wenn du beim nächsten mal applaudierend die Handrücken aufeinander schlägst, solltest du einen Chiropraktiker aufsuchen, lieber Leo!
    Latenter Linkshänder?

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.