Error: This object cannot be displayed.




waldorfsalat

13 Responses to “waldorfsalat”

  1. Jeff Says:

    Oder aus seinen Barthaaren.

  2. flo Says:

    Bastel’ Deinem Zwerg eine Kapuze aus Filzecken! Wolle statt Latex!

  3. David Says:

    G E G E N W A R T

  4. maqz Says:

    Denkt denn hier niemand an die unschuldigen Kinder, die so etwas lesen müssen?

  5. Fuchsfrass Says:

    Rasiert ist sowieso in.

  6. ubu Says:

    also beim gegenwärtige behaarungszustand nur noch abschweißen.
    @ flo: die gute alte filzkapuze, beliebt bei katholiken wie anthros, denn schließlich *sing* every sperm is sacred…

  7. cSTRAUSS Says:

    is doch für einen guten zweck… filzen für afrika

  8. chillie Says:

    ich glaub das heißt walken wenn man aus filzigem material etwas formen will. aber da fragt man am besten beim ministry of silly walks nach.

  9. minando Says:

    Wie man (Haar)filz-Figuren auf einem Spielbrett(?) aufstellen kann bleibt der mehr oder wenig kranken Phantasie der Leser überlassen. Möglicherweise müssen diese zunächst durch kunstvoll geschnitzte Gallensteine stabilisiert werden.
    Q.E.D.

  10. cSTRAUSS Says:

    vor dem filzen aber bitte auch lausen!

  11. krz Says:

    werden die haare vor dem filzen von der haut getrennt?

  12. kaspernase Says:

    Das kommt bestimmt nicht aufs Gleiche raus! Bei Manufactum kostet das Spiel mindestens 289 Euro, wird dafür aber aus Vogelaugenahornholz in einer kleinen Familientischlerei in einem Dorf bei Dornach in der 3. Generation handgefertigt.

  13. Hollie Says:

    It’s great to find an expert who can exliapn things so well

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.