Error: This object cannot be displayed.




immernoch

12 Responses to “immernoch”

  1. Jeff Says:

    Ähnlich blöd ist unsere Telefonweiterleitung, bei der das Gespräch nie da ankommt, wo man möchte.

  2. beerboy Says:

    hihi!

  3. ben turbin Says:

    Mal eine Frage im Hinblick auf Weihnachtsgeschenke: Gibt es nicht wieder ein Zwarwald-Buch, ich hatte doch irgendwo eine Ankündigung für “Stopptanz” gelesen?

  4. Schmierwurst Says:

    Bin ich altmodisch, weil ich das Besetztzeichen für ein völlig ausreichendes Signal für den Anrufer halte, daß man es am Besten später noch mal probiert, oder per SMS um Rückruf bittet? Anklopfen, Rufübernahme, Warteschleife, ist doch Kiki. Alles neumodischer Firlefanz.

  5. sedi Says:

    http://sueddeutsche.de/kultur/das-fragwuerdige-ende-des-telefons-mueller-1.988073

    ;-)

  6. NiteOwl Says:

    wie wäre es mit einem speziellen “Rufton” der dem Anrufer symbolisiert, dass der Angerufene krampfhaft versucht, eine Verbinung herzustellen ;)

  7. zWALD Says:

    @ben turbin: ja, stopptanz war schon längst versprochen, wird aber leider erst im nächsten jahr fertig.

  8. maqz Says:

    @Leo Hier werden die zukünftigen Leser quasi in die Warteschleife gedrückt

  9. kaspernase Says:

    Bin ich altmodisch, weil ich ein Wählscheibentelefon aus den 1960er Jahren benutze, das überhaupt die Existenz solcher Funktionen wie “Anklopfen”, “Halten” oder “Rufübernahme” von vornherein ignoriert?

  10. minando Says:

    @kaspernase: “unpraktisch” trifft es eher. Ich mein, wie kriegt man sowas in die Hosentasche.

  11. zWALD Says:

    Und es gibt doch für die beste aller Welten das authentische Wählscheiben-App:
    http://www.youtube.com/watch?v=hmK-MOdLonc&feature=player_embedded#!

  12. ben turbin Says:

    @zWALD: Verstehe: “Stopptanz” …

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.