Error: This object cannot be displayed.




kaffeesucht

7 Responses to “kaffeesucht”

  1. ben turbin Says:

    In der einzigen Psychologievorlesung meines Lebens ging es darum, dass die aufputschende Wirkung von Kaffee statistisch nicht nachweisbar wäre. Wissenschaftlich gesichert wäre einzig, dass es sich bei Kaffee um ein Diuretikum handelt.

  2. DrKlausTrophobie Says:

    Sorgen die für Sorgen sorgen, sorgen Sorgen sogar vor.

  3. pete Says:

    wirklich verdächtig somnambule augen.

  4. maqz Says:

    Ein Trost: Kaffeé soll ja gut sein gegen Prostatakrebs! .. oder war’s Parkinson?

  5. Minando Says:

    Es mag vielleicht schon zu spät sein, aber vielleicht hilft Medikinet (c).
    Bei Nachbars Kevin hats ja auch geholfen *hust*

  6. A.E. Says:

    au backe, tiffy sagt nein !

  7. Micha Says:

    Eine Bekannte von mir forscht gerade über die krebsvorbeugende Wirkung von Kaffee usw. Sie fand heraus, dass koffeinfreier Kaffee genauso gut ist, schwarzer Tee da gar nicht hilft und grüner Tee ein bisschen.

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.