Error: This object cannot be displayed.




pressefreiheit

9 Responses to “pressefreiheit”

  1. Sorrow Says:

    :-)

  2. Herr Gilke Says:

    Ich nenne meine nächste Veröffentlichung “Graphic Novel #1″ – dann sollte es eigentlich klappen mit der Presse. Wenn Du willst, darfst Du Dein nächstes Buch auch “Graphic Novel #2″ nennen, dann können wir die Zeitungslandschaft gemeinsam aufmischen!

  3. AE Says:

    immerhin hast du eine treue kommentarabgeb-gemeinde,
    die dir das gefühl schenkt, kontakt zur basis und streetcredibility zu haben.
    was sind dagegen schnöde zeitungen…

  4. zWALD Says:

    @AE: genau, darum bin ich stets frohen Mutes und guter Dinge.

    @Herr Gilke: Ich bevorzuge “Die schönste (oder auch beste/längste/graphicnoveligste) Graphic Novel der Welt”. Das sieht dann auch nicht so verwirrend aus, wenn wir uns auf den ersten Plätzen der Spiegel Bestsellerliste abwechseln.

  5. Herr Gilke Says:

    @ zWald: OK. So wird’s gemacht.

  6. mtk Says:

    Warum habe ich jetzt bloß Lust auf ein Brot mit Teewurst…

  7. maqz Says:

    ich hatte dies hier doch schon gespamt, oder?!

    http://www.comicradioshow.com/Article3736.html

    Aber dann dachte ich mir, dass Du uns als “Presse” ja nihct gemeint haben kanst.

    “Interview gefällig?” klingt jetzt so wie “Wolle Rose kaufen?”

  8. Daniel Says:

    Lieber Leo,

    meinst du mit “Presse” nur so dieses gedruckte Zeug, oder zählt dieses Online auch ?

    http://www.zeit.de/kultur/literatur/2011-12/buchtipps-weihnachten/seite-4

    Liebe Grüße,
    Daniel

  9. lollysilly Says:

    OMG! is doch…! checkt man gar nicht was da gemeint is…! also erklärung könnte schon mit dabei sein !

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.