Error: This object cannot be displayed.




fortschritt

8 Responses to “fortschritt”

  1. ben turbin Says:

    Faszinierend! Habe ganz ähnliche Gedanken … wenn erstmal 3D-Drucker auf dem Markt sind, braucht es heimgeschredderten Plastemüll, um eigene Tupperdosen zu dddrucken!

  2. Scott Fitzgilke Says:

    Es GIBT 3D-Drucker!

  3. qwert Says:

    …und man kann damit sogar funktionsfähige pistolen ausdrucken. verrückte welt.

  4. Andie Says:

    wow..man kann sich ja tatsächlich waffenteile ausdrucken
    dann gehen wir wahrscheinlich nicht am kllimawandel oder dem französischen sozialismus zugrunde, sondern bei einem “fatboy flashmob” zu dem die beteiligten potentiellen wähler der piratenpartei selbsgedruckte atombomben zeitgleich und weltweit detonieren lassen…

  5. ben turbin Says:

    Das Zwarchiv ist ein Diamant so groß wie das Ritz:

    http://www.zwarwald.de/index.php/archives/2010/02/21/wz_12_luckybreak/

    Mann, da war ja echt was los …

  6. maqz Says:

    @ben turbin
    ja, ja das waren noch Zeiten. Ich denk’ mir bloß immer, wenn ich das so nachlese, auf was für Zeug ich damals wohl gewesen war?

    …und ob’ ich nochwas davon unterm’ Bett versteckt habe…

  7. Andie Says:

    ..ich habe übrigens damals beim Haiku-Wettbewerb noch einen Preis gewonnen – ich weiss aber nicht wie exklusiv die vergeben wurden…die Preise…vermutlich haben (gähn) alle Teilnehmer einen gewonnen…

  8. Cristy Says:

    wow thanks so much for chnisoog me as the winner i am thrilledi have emailed you but am off on my hols this sfternoon and wont be around til 9th june againthanks congrats to all the winnerstracey x

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.