Error: This object cannot be displayed.




maibaum

6 Responses to “maibaum”

  1. WEST Says:

    versucht es doch bei verlieben.de usw., vieleicht findet sich ein anderes Maibäumchen….

  2. schmierwurst Says:

    Könnte eine Marktlücke sein. Ein Maibaumentferndienst. Bezahlt wird ganz traditionell mit einer Kiste Bier.

  3. qwert Says:

    liebe kann lästig sein.
    liebe kann lästig sein.
    liebe kann lästig sein.

    ein satz, den man sich einrahmen sollte.

  4. boule_in_nippes add gmx dott de Says:

    der vom Autor zitierte Maibaumbrindienst bietet auch eie Abholung an.

  5. Zahnwart Says:

    Maibaumbringdienst? Sind Maibäume im Rheinischen denn ein im privaten Rahmen genossenes Vergnügen, vergleichbar Weihnachtsbäumen. Aus Süddeutschland kenne ich Maibäume so, dass das Dorf einen einzelnen Maibaum hat, der meist auf dem Kirchplatz oder einer ähnlichen Fläche steht, mehrere Meter hoch, und nachts kommt die Jugend aus dem Nachbardorf, um den Baum zu stehlen. Ein Bringdienst würde sich dafür kaum lohnen.

  6. Andie Says:

    Ja, ich bin auch erstaunt über die rheinischen Bräuche.
    Der Maibaum hier also als persönlicher Ausdruck von Gunst und Zuneigung – und von Potenz und baumharter Manneskraft?

Kommentar verfassen

Comment moderation is enabled. Your comment may take some time to appear.