6 Responses to “wunderkruste”

  1. C. Rösler Says:

    Na, dann hoffe ich, dass unser geschätztes “Weltmeisterbrot” auch nur so ein blöder Fantasiename ist.

  2. thx Says:

    Wo finde ich den Bäcker? Nach Jahrzehnten der Demütigung durch aggressive Infantilisierung der Produktnamen (Leckerschmecker, Zimtbengel, Dinkelkrüstchen) bin ich bereit, für Veränderung aufzustehen.

  3. leo Says:

    Donnerstags auf dem Chlodwigplatz in Köln.Und das Brot schmeckt auch voll ehrlich.

  4. ben turbin Says:

    Nur noch Werbung hier

  5. Suse Says:

    Potz Schlemmerzunge und Schokoladenwuppi, jener Bäcker beweist Mut!

  6. Klaus Trophobie Says:

    Man kann das aber auch machen wie bei den Süßstückchen:
    Das da! *fingerzeig*

    P.S. Außer Glutenix, der wird beim Wunderkrustenschmauß am Baum festgebunden…

Kommentar verfassen